Datenschutz

Home > Datenschutz


Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gibt einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie meine Internetseite www.voice-work.de besuchen.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.
Verantwortlich für diese Internetseiten i. S. d. Telemediengesetzes ist

Mahina Strömer
Wilschenbrucher Weg 20
21335 Lüneburg
E-Mail: sing@voice-work.de
Telefon: 04131/407135

Bitte wenden Sie sich mit Anliegen oder Anregungen zum Datenschutz unter den im Impressum oder am Ende dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktinformationen an mich.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben, besser zu verstehen, was mit Ihren Daten geschieht, wenn Sie meine Webseite besuchen und über diese ggfs. bestellen oder anderweitige Angebote (z.B. Newsletter) nutzen oder anfordern.


I. Welche Ihrer Daten werden erhoben, verarbeitet und genutzt - und wozu?

1. Technische Daten

a. Allgemeines

In der heutigen Zeit lässt es sich nicht mehr vermeiden, bei der Bereitstellung einer Internetseite auf technische Hilfsmittel zurückzugreifen. Wenn Sie meine Internetseiten besuchen, werden daher automatisch Informationen über Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interaktion mit der Internetseite erfasst und Daten zu Ihrem Computer oder Mobilgerät registriert, auch, wenn Sie diese nicht aktiv an mich übersenden. So erhalten meine Serviceprovider, d.h. meine Anbieter für die technische Bereitstellung der Seiten im Internet, bei Ihrem Besuch verschiedene technische Informationen. Mein Serviceprovider ist: 1&1.
Dieser erhebt und speichert Daten und sowohl diesr wie auch ich nutzen Daten über den Zugriff auf meine Internetseite (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code), Browsertyp, Browserversion und Browsersprache, Betriebssystem, Referrer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Diese Protokolldaten werden ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstige Profilerstellung für statistische Auswertungen zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf meiner Internetseite (traffic) sowie zu Umfang und zur Art der Nutzung meiner Internetseiten genutzt. 
Ich behalte mir vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern meine Serviceprovider für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles. Mit der Nutzung meiner Internetseiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese technischen Daten von Ihnen erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie meine Website betreten.

b. Google Analytics

Für die Analyse der Besucherzahlen und des allgemeinen Besucherverhaltens wird auf meiner Internetseite zudem Google Analytics eingesetzt. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). In diesem Zusammenhang werden auch sogenannte Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert, die eine Analyse der Benutzung meiner Internetseiten ermöglichen. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden über meinen Serviceprovider an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dabei wird die IP-Adresse grundsätzlich von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen im Auftrag meiner o.g. Serviceprovider verwenden, um die Nutzung der Internetseiten auszuwerten, um Auswertungen über die Aktivitäten der Nutzer meiner Internetseiten für mich zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wenn Sie diese Auswertung zu statistischen Zwecken nicht wünschen, können Sie das Setzen von Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern.
Der Erfassung und Speicherung der IP-Adresse und der durch Cookies erzeugten Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Das entsprechende Plugin für den Browser ist hier zu finden: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch meiner Internetseite verhindert.
Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Diese Website hat Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.
Zusätzliche Informationen darüber, wie Google mit personenbezogenen Daten in seinem Netzwerk umgeht, sind hier zu finden: Werbung und Datenschutz.

c. Google Web Fonts

Auf meinen Internetseiten werden zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden, genutzt. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

d. Cookies

Meine Internetseiten nutzen über die bereits oben genannten Fälle hinaus (s.o. b) sogenannte Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung meines Internetangebots. In sog. Session-Cookies werden Sitzungs-Identifikationsnummern gespeichert, welche dazu benutzt werden, Sprachen sowie Versandoptionen zu speichern. Diese Cookies werden nach dem Verlassen des Shops bzw. Beendigung Ihres Browser Programmes wieder gelöscht. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.


2. Kontaktdaten


Zu den nachfolgend erläuterten Zwecken erhebe ich weitere Daten von Ihnen (sog. "Kontaktdaten").
a. Bestellungen
Wenn Sie Artikel in meinem Webshop bestellen, wird eine Reihe von personenbezogenen Daten von Ihnen erfragt, verarbeitet und genutzt, da ich Ihre Bestellung ansonsten nicht bearbeiten und Sie nicht beliefern könnte. Die Basisdaten werden benötigt, um Ihren Auftrag auszuführen. Dabei beschränke ich mich auf die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten, also insbesondere Namen, Vornamen, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, ggf. Telefonnummer und E-Mailadresse. Durch Ihre Zahlung erhalte ich weitere Daten von Ihnen, etwa diejenigen, die ich bei der Überweisung über meine Bank erhalte.
Diese Daten (außer Telefonnummer und E-Mailadresse) werden, soweit erforderlich an die Firmen weitergegeben, die Sie beliefern (Logistikunternehmen, in der Regel die Deutsche Post AG und DHL). Dies geschieht teilweise per Internet, etwa wenn ich online einen Paketschein ordere, teilweise schlicht durch die Adressierung auf der Sendungsverpackung.

Die Datenschutzerklärungen der Deutschen Post AG finden Sie hier: https://www.deutschepost.de/de/f/footer/datenschutz.html.
Die Datenschutzerklärung von DHL finden Sie hier: https://www.dhl.de/de/toolbar/footer/datenschutz.html.
b. Service auf meiner Webseite

Sofern ich neben der eigentlichen Warenbestellung auf meinen Internetseiten weitere Services anbiete, besteht für Sie auch in diesem Zusammenhang die Möglichkeit, Ihre Daten anzugeben. Dies betrifft die folgenden Services, bei deren Inanspruchnahme die nachfolgend ebenfalls erläuterten Datenarten anzugeben sind:

• Bestellung eines Newsletters: E-Mail-Adresse
• Sonstige Kontaktaufnahme: Ferner biete ich Ihnen auf meinen Internetseiten die Möglichkeit, mich über ein
Kontaktformular direkt zu kontaktieren. Zwingend anzugeben sind dabei: Ihr Name, Ihre E-Mailadresse, ein Betreff und Ihre Mitteilung.


c. Bestelldaten

Für meine Buchführung, Steuererklärungen etc. speichere und verarbeite ich auch Daten zu den von Ihnen bei mir getätigten Bestellungen (was haben Sie wann zu welchem Preis bei mir bestellt, wie haben Sie bezahlt).
d. Sonstige Datenverarbeitung und Weitergabe an Dritte
Zu anderen als den oben dargestellten Zwecken gebe ich Ihre Daten grundsätzlich nicht weiter. Das gilt insbesondere bzgl. Drittfirmen, die Ihre Daten zu Werbezwecken nutzen wollen, aber auch im Übrigen. Die oben genannten Dritten, die Daten für mich verarbeiten und erheben, verpflichte ich vertraglich dazu, personenbezogene Daten nur im Einklang mit den Anforderungen der Datenschutzgesetze zu verwenden und den Schutz der Rechte der betroffenen Person zu gewährleisten.
Eine automatisierte Entscheidungsfindung auf der Grundlage der erhobenen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Profiling findet nicht statt.
Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU außerhalb der in dieser Erklärung genannten Fälle findet nicht statt und ist nicht geplant.
Wenn ich konkrete Anhaltspunkte dafür habe, dass Ihre Kontaktdaten verwendet wurden, um eine Straftat zu meinen Lasten (z.B. einen Eingehungsbetrug) zu begehen, so behalte ich mir vor, Ihre Daten an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, z.B. im Zuge der Erstattung einer Strafanzeige. Eine solche Weitergabe behalte ich mir auch für den Fall vor, dass eine Strafverfolgungsbehörde mich auffordert, Daten zu Ihrer Person offenzulegen. 

3. Rechtsgrundlagen und Speicherdauer


Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung nach den vorstehenden Ziffern 1 und 2 ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Meine Interessen an der Datenverarbeitung sind insbesondere die Sicherstellung des Betriebs und der Sicherheit der Webseite, die Untersuchung der Art und Weise der Nutzung der Webseite durch Besucher, die Vereinfachung der Nutzung der Webseite, die Erfüllung Ihrer Bestellungen und Informationswünsche und ein guter Service für Sie. Sofern nicht spezifisch angegeben speichern ich und die genannten Vertragspartner personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erfüllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

II. Einwilligung


Wenn Sie die in den Abschnitten a., b. und c. genannten Daten zu den dort erläuterten Zwecken übermitteln, geben Sie damit automatisch folgende Einwilligungserklärung ab:
Ich bin mit der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.

Damit erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Ihre Daten, so wie es in dieser Datenschutzerklärung erläutert ist, erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Sofern Sie im Zusammenhang mit Bestellungen oder anderen Services auf meinen Internetseiten (etwa bei der Registrierung Ihres Kundenkontos) zusätzlich meinen Newsletter bestellen, geben Sie damit weiterhin die folgende Einwilligungserklärung ab:

Mit der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung meiner Daten zum Zwecke des Newsletter-Versandes sowie dem Newsletter-Versand an die angegebene E-Mail-Adresse bin ich einverstanden.

Damit haben Sie sich damit einverstanden erklärt, dass ich Ihre E-Mail-Adresse dazu nutzen darf, Ihnen werbliche Angebote per E-Mail zu übersenden. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Dritte erfolgt durch mich nicht.

III. Widerruf von Einwilligungserklärungen


Die über die Internetseiten erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit für die Zukunft unter sing@voice-work.de oder postalisch unter

Voice-Institut
Mahina Strömer
Wilschenbrucher Weg 20
21335 Lüneburg

formfrei widerrufen.

Durch den Widerruf entstehen Ihnen – mit Ausnahme eventueller Entgelte für die Übermittlung oder Verbindung, die Sie für die Übersendung an mich zahlen (z.B. Portokosten) – keinerlei Kosten.

Ohne Ihre Einwilligung werde ich Ihre Daten nicht (mehr) zu den Zwecken nutzen, welche die Einwilligung erforderlich gemacht haben. Dies gilt auch dann, wenn Sie eine erteilte Einwilligung zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen.

Im Zusammenhang mit der Verwendung von sog. Cookies auf meinen Internetseiten werden jedoch Daten, die insbesondere Ihr Surfverhalten betreffen, in pseudonymisierter bzw. nicht personenbezogener Form auch ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung zum Zwecke der statistischen Auswertung des Besucheraufkommens und -verhaltens auf meinen Internetseiten ausgewertet. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte den Ausführungen unter Nummer 1. Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie eine solche Auswertung verhindern können.
Erhalten Sie einen Newsletter von mir, so können Sie diesen durch eine Mail an

sing@voice-work.de

oder durch einen Brief/ eine Postkarte an 

Voice-Institut
Mahina Strömer
Wilschenbrucher Weg 20
21335 Lüneburg

formlos abbestellen.

IV. Ihre Rechte als von der Datenverarbeitung Betroffene/r


Ich nehme den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ich behandle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die in der Einleitung dieser Datenschutzerklärung genannte Adresse. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte.

1. Recht auf Bestätigung und Auskunft


Sie haben jederzeit das Recht, von mir eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von mir gespeichert sind und verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von mir eine Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erhalten.

Die Auskunft ist kostenlos, wird von mir umgehend bearbeitet und erfolgt in der Regel per E-Mail (auf Wunsch auch postalisch). Um eine detaillierte Auskunft zu erhalten, sollte bitte nach Möglichkeit mitgeteilt werden, zu welcher Art von personenbezogenen Daten die Auskunft gewünscht wird. Um sicherstellen zu können, dass die anfragende Person auch die Person ist, für die sie sich ausgibt, benötige ich einen Nachweis der Identität. Das kann die Kopie eines amtlichen Ausweisdokuments sein. Bitte Seriennummern, Passnummern o.ä. schwärzen oder unkenntlich machen. Ich verwende diese Kopie ausschließlich zur Identifikation und zur Bearbeitung der Anfrage.

Desweiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

1. die Verarbeitungszwecke,

2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,

3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen,

4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,

5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung,

6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,

7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,

8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

2. Recht auf Berichtigung


Sie haben das Recht, von mir unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Daten haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.


3. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")


Sie haben das Recht, von mir zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und ich bin verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 DSGVO Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem ich unterliege.

6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 DSGVO erhoben.

Habe ich die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und bin ich gemäß Art. 17 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffe ich unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.


4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung


Sie haben das Recht, von mir die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es mir ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

2. die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnten die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangten stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten,

3. Ich benötige die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder

4. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DSGVO eingelegt und noch steht nicht fest, ob die berechtigten Gründe meines Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.


5. Recht auf Datenübertragbarkeit


Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch mich zu übermitteln, sofern

1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und

2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von mir einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.


6. Widerspruchsrecht


Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ich verarbeite die personenbezogenen Daten nach einem solchen Widerspruch nicht mehr, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

7. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

8. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen daher insbesondere ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen zu. Dies ist der/ die Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem meine Firma ihren Sitz hat. Das ist in diesem Fall Niedersachsen. Ihre zuständige Beschwerdestelle ist daher:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen Barbara Thiel, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover, Telefon: 05 11/120-45 00, Telefax: 05 11/120-45 99, E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de, Homepage: http://www.lfd.niedersachsen.de.


V. Datensicherheit


Ich bin um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht. Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist daher nicht möglich.